Wie rentiert das Tuning-Geschäft? - GBC Business

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Blog
 


Mit Tuning die Rendite tunen – geht das?

 
Den Tuning Markt in der Schweiz sollte man als Garagist nicht unterschätzen. Marktnischen können punkto Umsatz und Rendite sehr interessant sein, dies gilt auch fürs Tuning.
 
Die Palette reicht von Spezialfelgen, Breitreifen, Fahrwerk-Tieferlegung, Folierungen, Hi-Fi-Anlagen über Sportschalldämpfer bis zum Chip-Tuning. Dabei beträgt der Gesamtmarkt rund 650 Mio. CHF pro Jahr! Dieser Umsatz wird durch spezialisierte Tuning-Händler, Online Shops und klassische Garagenbetriebe erzielt.

 
Occasionen attraktiver machen
 
Je nach Modell kann eine Occasion durch Tieferlegung und attraktive Sportfelgen besser und zu einem höheren Preis verkauft werden.

 
Für wen lohnt es sich einzusteigen?
 
Obwohl die Margen im Tuninggeschäft sehr interessant sind, bieten nur 15% - 20% der Garagen aktiv Tuningartikel an. Studieren Sie einmal ihren lokalen Tuning Markt. Was wird angeboten? Was sind die Trends? Welche Nischen liegen brach? Welche Tuningartikel würden am ehesten als Angebot in ihrem Betrieb in Frage kommen? Besuchen Sie doch eine Tuningmesse und verschaffen Sie sich einen Überblick. Sie werden staunen, welche neuen Geschäftsfelder Sie entdecken können.

 
Die "Unternehmertypen" sehen das Potenzial:
  • Positive Auto Emotionen
  • Individualisation -> lukrative Nischen
  • Tuning Kunden sind autoaffin und bereit mehr Geld fürs Auto auszugeben
  • Zusatzgeschäfte -> noch mehr Rendite
  • Attraktive Präsentation von Tuning und Zubehör an Neuwagen
  • Gesunde Margen
  • Finanzierung von Tuningartikeln im Rahmen des Leasings -> Kunde spürt den Mehrpreis praktisch nicht
  • Weniger Konkurrenz
  • Zusammenarbeit mit Tuning-Clubs
  • VIP Aktionen
 
Als Fachbetrieb verfügen Sie über die Kompetenz die Tuning-Artikel korrekt einzubauen, und falls nötig durch die kantonalen Strassenverkehrsämter eintragen zu lassen. Sie haben somit einen echten USP gegenüber der Online-Konkurrenz.
 
 
Umsatzanteile von Tuningartikeln



Was Sie sofort umsetzen können:

  • Sensibilisieren Sie die Verkäufer und den Kundendienst auf das aktive Anbieten von Tuningteilen
  • Statten Sie min. 1 Fahrzeug im Showroom mit Tuningteilen (z.B. Fahrwerk, Felgen) aus
  • Preisanschrift: Sportfelgen für nur XX.- CHF/Monat --> Preis ins Leasing einbauen
  • Stellen Sie im Showroom weitere Tuningartikel in ansprechender Art aus
  • Stellen Sie einfache Flyer mit ihren Tuningangeboten zusammen und legen Sie diese am Empfang auf




 
 

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü